Mehrfamilienhaus

Die Freude am natürlichen Wohnen – mit dem Mehrfamilienhaus von Holzbau Stocksiefen

Wer zukunftsorientiert bauen will, denkt ökologisch, nachhaltig, energieeffizient. Die Zimmerei Stocksiefen realisiert ihre Lösung mit dem Mehrfamilienhaus aus Holz.

Natur. In urbanen Räumen ist sie schwer zu finden. Warum nicht darin wohnen? Holz ist ein nachwachsender Rohstoff mit einer exzellenten Ökobilanz, dessen natürliche Eigenschaften ein gesundes Wohnraumklima schaffen; eine Qualität, die Atemwegserkrankungen vorbeugt und speziell in der Stadtluft einen unschätzbaren Wert erhält.

Ein Mehrfamilienhaus aus Holz ist weder teurer als ein Massivhaus, noch von geringerer Qualität. Dafür ökologisch, nachhaltig und energieeffizient. Insbesondere überzeugt der moderne Fertigbau in Ständerbauweise – einer Weiterentwicklung des Fachwerkhauses – durch seine nicht zu überbietende kurze Bauzeit, da die einzelnen Bauelemente in Werkhallen vorgefertigt werden. So kann ein Mehrfamilienhaus für sechs Parteien bereits in zehn Monaten bezugsfertig sein.

Darüber hinaus erfüllt das Mehrfamilienhaus der Zimmerei Stocksiefen die vorgeschriebenen Verordnungen in Sachen Energieeinsparung, Schall- und Brandschutz nicht nur, sondern überbietet diese. Nehmen wir zum Beispiel den Schallschutz. Holzhäuser in Ständerbauweise haben in der Regel dünnere Wände als Massivbauten. Dies stellt jedoch kein Hindernis für einen erstklassigen Schallschutz dar. Dieser wird durch einen intelligenten Schichtenaufbau der Wände erreicht. Der schlanke Wandaufbau hat zusätzlich den positiven Nebeneffekt, dass Ihnen im Mehrfamilienhaus bei gleicher Grundfläche eine größere Wohnfläche zur Verfügung steht.

Wie steht es mit der Dämmung bei Mehrfamilienhäusern aus dem Werkstoff Holz? Bedeutet ein dünner Wandaufbau automatisch, dass Wärme im Winter leicht entweicht und der Wohnraum sich im Sommer schnell aufheizt? Keineswegs. Wir von Stocksiefen versehen unsere Mehrfamilienhäuser mit einer natürlichen Dämmung aus Zellulose. Dieser Dämmstoff enthält keine Schadstoffe und reguliert durch seine Diffusionseigenschaften die Feuchtigkeit, die von außen in die Wände eindringt. Diese wird gespeichert und an trockenen Tagen wieder an die Umgebung abgegeben, ohne, dass die Wärmedämmeigenschaft der Zellulose dabei eingebüßt wird.
Wer glaubt, die Liste von Vorteilen ist damit erschöpft, befindet sich auf dem Holzweg. Lesen Sie hier über die weiteren Vorzüge, Mehrfamilienhäuser aus Holz zu bauen.