Terrassenüberdachung aus Holz

Terrassenüberdachung aus Holz

Terrassenüberdachung aus Holz

Terrassenüberdachungen aus Holz und auch aus anderem Material können Form zweier Grundkonstruktionen angefertigt werden: Sie können als Anbau direkt am Haus anliegen oder frei stehend sein.

Ihre Vorteile in einem Blick:

  • Schutz vor Wettereinflüssen (Sonne, Regen, Wind, Hagel)
  • Erweiterung Ihres Wohnraumes
  • Auf Wunsch Sichtschutz
  • Terrasse bleibt länger warm

Bauen Sie Ihr Terrassendach aus Holz, so genießen Sie weitere Vorteile:

  • Warme Farben
  • Nachhaltiges Material
  • Stabiler und leichter Baustoff

Die Dachformen

Genießen Sie den Sommerregen von draußen aus, im sicheren Schutz des Outdoor-Dachs. Auch können Sie sich selbst und Ihre Kinder vor zu langen Sonneneinwirkungen schützen und sind durch eine stabile Überdachung auch vor starken Hagelattacken sicher.

Die Dachformen

Für Ihre Terrassenüberdachung können Sie zwischen verschiedenen Dachformen wählen: Das Pultdach zum Beispiel kommt mit einer einzigen, leicht geneigten Dachfläche aus. Es ist leicht zu konstruieren und demnach kostengünstig umzusetzen. Das Satteldach kennen Sie von den meisten Häusern in Deutschland. Zwei geneigte Dachflächen treffen aufeinander und ergeben die klassischste Dachform. Das Walmdach ähnelt dem Satteldach, hat aber neben der Traufseite weitere Flächen an den Giebelseiten angebracht. Ein vollständiger Walm hat also insgesamt vier Dachflächen. Je nachdem, wie komplex die Konstruktion sein soll, desto kostenintensiver wird natürlich die Umsetzung. Das sollten Sie bei Ihren Überlegungen auf jeden Fall mit einbeziehen!

Welche Holzart wähle ich aus?

Grundsätzlich eignen sich viele Holzarten für Ihre Terrassenüberdachung an. Sie haben allerdings unterschiedliche Eigenschaften: Fichte ist günstig, universell einsetzbar und noch gut zu bearbeiten. Sehr säureresistent ist beispielsweise Lärche, während Douglasie-Holz zwar widerständig ist, aber tendenziell mehr Harz absondert. Die Kiefer ist sehr stabil, sondert bei Wärme allerdings ebenfalls Harz ab. Gerne unterstützen wir Sie bei der Wahl der Dachform und der Auswahl der passenden Holzart.

Egal für welche Form von Terrassenüberdachung Sie sich entscheiden und wie Sie sie umsetzen möchten – kommen Sie gerne bei uns in der Zimmerei vorbei und lassen sich kompetent beraten. Gemeinsam finden wir eine qualitativ hochwertige Lösung, die zu Ihrem Budget passt.